Funktionen

Durch die Vielseitigkeit und Flexibilität kann jedes Training unterstützt werden. Schwer vorstellbar? Sieh es dir selbst an!

Gruppentraining

 

 

exerlights bietet über 90 verschiedene,  vorkonzipierte Spielformen, die auf verschiedensten Trainingsziele abzielen. Zu diesen 90 Spielformen gibt es die Möglichkeit mithilfe des Konfigurators eigene Spielformen und Übungen im Bereich des Gruppentrainings zu entwickeln. Bei GOALS und PITCH kannst du die Tore und Zonen unterschiedlich aufleuchten lassen. Mit dem TEAM-System ist es zudem möglich die Mannschaftskonstellation dynamisch zu ändern. Das TEAM PRO-System ermöglicht zusätzlich die gleichzeitige  Ansteuerung unterschiedlicher Zonen (z.B. Torschusszone oder Zone zur Seitenverlagerung).

Individualtraining

 

 

Torwart-, Konditions- oder Athletiktraining sind mit exerlights innovativ und simple umzusetzen. Somit kann die Wahrnehmung nicht nur in Spielformen trainiert und verbessert werden, sondern ebenfalls in allen anderen Formen und Stufen eines Fußballtrainings. Diese Übungsformen kannst du sowohl mit GOALS als auch allen anderen Systemen durchführen.

Diagnostik

 

Die shotclock ist ein Tool zur Messung der Ballverarbeitungszeit. Um ein kreisförmiges Feld (Radius 9,15m) werden 12 Tore mit je einer exerlights Pylone aufgestellt. Zwei bis vier Zuspieler platzieren sich mit jeweils vier Bällen in bestimmten Abstände um den Kreis, ein Testspieler befindet sich in der Mitte des Spielfeldes. Alle Spieler tragen ein exerlights Shirt. Über die App wird die shotclock gestartet, der Spieler in der Mitte muss sich jetzt orientieren welcher der Zuspieler leuchtet. Von diesem bekommt er einen Ball zugespielt. Anschließend muss er schauen welches der Tore leuchtet und den Ball hineinspielen. Am Ende das Tests erhält man aus der App einen Wert für die Ballverarbeitungszeit und ermöglicht eine Auswertung.